Borussia Mönchengladbach

Rückrundenauftakt auf Schalke: Noch vier offene Positionen für Rose?

on

Borussia Mönchengladbach eröffnet am Freitagabend mit dem Spiel beim FC Schalke 04 die Rückrunde der Bundesliga. Im Duell zweier überraschend starker Teams aus der Hinserie können die Fohlen zumindest für eine Nacht wieder an die Tabellenspitze springen. Marco Rose hat personell die Qual der Wahl.

Einem Bericht der Bild-Zeitung zufolge sind dabei sieben Plätze in seiner Startelf ziemlich fest vergeben. Yann Sommer, Stefan Lainer, Nico Elvedi, Matthias Ginter, Denis Zakaria, Marcus Thuram und Alassane Plea können demnach fest mit einer Nominierung rechnen. Wundern würde das ohnehin nicht. Diese sieben Profis gehörten in der Hinrunde zu den acht Spielern, die die meisten Minuten absolviert haben. Aus diesem Kreis würde nur Florian Neuhaus fehlen. Der Mittelfeldmann muss sich des wiedererstarkten Lars Stindl erwehren, der sich in der Vorbereitung auf der Zehn aufgedrängt hat.

Wachablösung auf links ausgesetzt?

Theoretisch könnten auch beide auflaufen. Dafür müsste Neuhaus in eine defensivere Rolle rücken, wo ansonsten wohl Christoph Kramer die Nase vor Laszlo Benes und Jonas Hofmann für den Platz neben Zakaria hat. Auf der linken Abwehrseite deutete sich derweil gegen Ende der Hinrunde die Wachablösung von Oscar Wendt zugunsten von Ramy Bensebaini an. Der Algerier verpasste jedoch einige Trainingseinheiten wegen einer Erkältung. Nicht auszuschließen, dass deshalb der erfahrene Schwede den Vorzug erhält.

Embolo gegen seinen Ex-Klub?

Die womöglich spannendste Frage dreht sich um den letzten freien Platz im Angriff. Für Breel Embolo wäre ein Startelfeinsatz auf Schalke sicher besonders wertvoll. Immerhin wechselte der Schweizer im Sommer nach drei vor allem wegen Verletzungen schwierigen Jahren bei den Königsblauen zu Borussia Mönchengladbach. Die Konkurrenz heißt in erster Linie Patrick Herrmann und soll, so das Boulevardblatt, wohl leicht bessere Chancen haben. Der Verlierer dieses Duells wäre aber mit hoher Wahrscheinlichkeit die erste Option von der Bank für Rose. Embolo sollte also vermutlich in jedem Fall zum Duell mit dem Ex-Klub kommen.

About Lars Pollmann

Lars Pollmann begann sein Autorendasein als englischsprachiger Blogger (Bleacher Report, Yellowwallpod). Seit 2018 zählt er zur Redaktion von fussball.news. Seine Leidenschaft gehört darüber hinaus dem italienischen Fußball (vor allem Inter Mailand) sowie dem Radsport.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.