Bundesliga

Rückkehr vor der Winterpause? Mateta hofft auf baldiges Comeback

on

Jean-Philippe Mateta sollte ein Baustein für eine erneut sorgenfreie Saison beim 1. FSV Mainz 05 sein. Der Ausfall des Franzosen wiegt schwer. Die Rheinhessen dürfen sich aber Hoffnung auf eine Rückkehr noch in diesem Jahr machen.

Jean-Philippe Mateta erlitt Ende Juli im Training einen Meniskus-Riss im rechten Knie. Für Trainer Sandro Schwarz war dies eine Hiobotschaft, schließlich war der Angreifer in der Vorsaison mit 14 Treffern bester Torschütze. Der 22-Jährige überzeugte aber nicht nur mit einem starken Abschluss, sondern vor allem mit seiner körperlichen, robusten und technisch dennoch feinen Spielweise.

Mateta könnte im November wieder dabei sein

Mateta hält sich aktuell in der Reha fit und ließ sich nach Sport Bild-Informationen von Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt untersuchen. Das Ergebnis stimmt die Mainzer froh: Der Heilungsverlauf ist gut und so ist eine Rückkehr des Angreifers vor der Winterpause wahrscheinlich. Möglicherweise kann Mateta bereits im November mit Toren dazu beitragen, dass das Team die Kellerregion verlässt. Bislang erlebten die Rheinhessen eine schwach verlaufende Spielzeit, neben dem Aus im DFB-Pokal setzte es auch in der Bundesliga drei Niederlagen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.