Bundesliga

Rückkehr nach Hause – Christian Clemens verstärkt den 1.FC Köln

on

München – Der 1.FC Köln hat den ersten Neuzugang für den Winter perfekt gemacht. Es ist Christian Clemens, der bereits von 2001-2013 für die Kölner spielte.

Vertrag bis 2021

Den Transfer des Flügelspielers, der bis 2021 unterschrieben hat, vermeldete der Klub am Mittwoch auf seiner Homepage. Damit kehrt der 25-Jährige nach drei Jahren wieder zu seinem Jugendverein zurück. Auch deswegen ist der Wechsel schnell über die Bühne gegangen: „Als die Anfrage des FC kam, musste ich nicht lange überlegen. Ich verbinde so viele angenehme Erinnerungen mit dem 1. FC Köln. Umso schöner ist es jetzt, wieder zurückzukehren und mit der Mannschaft eine erfolgreiche Saison zu spielen“, wird Clemens auf der Website des FC zitiert. Dabei hat er nicht nur die Gegenwart, sondern auch das nächste Spiel seines neues Vereins im Blick: „Dass das erste Spiel nach der Winterpause ausgerechnet in Mainz stattfindet, ist natürlich kurios, aber eben auch nicht zu ändern“.

[inline-ad]

Stöger glaubt an schnelle Integration

FC-Trainer Peter Stöger reagierte damit auf den verletzungsbedingten Ausfall Marcel Risses, der nach seinem Kreuzbandriss wahrscheinlich für den Rest der Saison ausfallen wird. Eine ähnliche Rolle wie Risse im Team einzunehmen, das traut er Clemens durchaus zu: „Christian wird uns mit seiner Dynamik und seiner Schnelligkeit auf der Außenposition weiterhelfen können. Er ist ein kölscher Jung, wird deshalb nach unserer Überzeugung wenig Eingewöhnungszeit brauchen“, zeigte sich der Österreicher überzeugt und hob nochmals den Werdegangs des Neuzugangs im Klub hervor: „Er hat hier beim FC aus dem eigenen Nachwuchs den Sprung zu den Profis geschafft.“

About fussball.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.