Bundesliga

Robben lässt seine Zukunft offen

on

Arjen Robben spielt aktuell seine zehnte Saison beim FC Bayern München. Ob danach Schluss ist?

„Wir sind noch sehr viel wert“, sagte Arjen Robben im kicker und meinte damit sich und Kollege Franck Ribery. Mit 34 und 35 Jahren zählen sie inzwischen zum „alten Eisen“ in der Bundesliga, dennoch sind beide unverändert wichtig für den deutschen Rekordmeister. Der Niederländer stellte daher klar: „Es wird über das Alter diskutiert. Ü30? Das ist nicht zu alt!“ Das Duo bringe „Persönlichkeit und eine eigene Meinung“ mit.

Robben lässt Zukunft offen

Robben selbst fühle sich „fast fit wie nie.“ Er habe eine „super Verbereitung über sieben Wochen“ gehabt und werde daher „bis zum Ende alles geben.“ Wie es nach Vertragsablauf in diesem Sommer weitergeht, ließ der Flügelspieler offen. Er hatte mehrere Angebote für einen Wechsel, auch aus China. Robben wolle sich vor allem auf die Aufgabe beim FC Bayern konzentrieren. „Vielleicht ist es meine letzte Saison hier, vielleicht aber auch nicht“, ging er in die Offensive. Für ihn gebe es nur die Münchener und „solange ich da bin, will ich Titel gewinnen.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.