Bundesliga

Reuter lässt Caiuby-Zukunft offen

on

Nach der 1:2-Niederlage des FC Augsburg gegen Fortuna Düsseldorf stand ein Spieler im Mittelpunkt, der überhaupt nicht da. Manager Stefan Reuter ließ die Zukunft von Caiuby offen.

Seit 18 Tagen schon ist Caiuby in seiner Heimat Brasilien abgetaucht. Der 30-Jährige verärgert das gesamte Umfeld, der einstige Publikumsliebling hat seinen guten Ruf beim FC Augsburg verspielt. Stefan Reuter wurde gegenüber Sky deutlich: „Caiuby interessiert mich aktuell überhaupt nicht. Wir beschäftigen uns nur mit den Leuten, die da sind.“ Dabei könnten die Fuggerstädter den Offensivmann in Topform gut gebrauchen, seit neun Bundesligapartien wartet das Team von Trainer Manuel Baum auf einen Dreier.

Reuter lässt Caiuby-Zukunft offen

In einer solchen Krise, in der sich die Mannschaft angesichts von nur einem Zähler Vorsprung auf Relegationsplatz 16 und nach einer Niederlage im direkten Duell gegen Fortuna Düsseldorf befindet, müsste immer enger zusammenrücken. Doch der Fokus liegt auf einem Akteur, der nicht da ist. „Es ist offen, ob er nochmal für Augsburg spielt“, wurde Reuter deutlich. Nach Bild-Informationen bleibt der Südamerikaner möglicherweise gleich dort, das Transferfenster in Brasilien ist noch bis März geöffnet.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.