Borussia Dortmund

Rekordhalter Sancho: Überragende Bilanz als Beweis der persönlichen Klasse

on

Alles Jadon Sancho bei Borussia Dortmund? Der Engländer hat nach schwierigen Wochen aufgedreht und ist aktuell einer der Schlüsselspieler beim BVB. Gegen RB Leipzig stellte der Offensivmann beim 3:3 noch einen persönlichen Rekord auf.

22 Bundesligatore mit 19 Jahren und 267 Tagen – damit ist die 1968 von Horst Köppel, der zwei Tage älter war, aufgestellte Bestmarke geknackt. Jadon Sancho traf gegen RB Leipzig zum zwischenzeitlichen 3:2, den 2:0-Führungstreffer von Julian Brandt bereitete der Engländer mit einem sehenswerten Zuspiel vor.

Sancho mit herausragender Bilanz

In den vergangenen sechs Pflichtspielen in Bundesliga und Champions League war Sancho in jeder Partie an Treffern beteiligt und bewies damit seine persönliche Klasse. Sieben Treffer und vier Vorlagen in diesem Zeitraum sind eine herausragende Bilanz, mit insgesamt 25 Torbeteiligungen (12 Tore, 13 Vorlagen) war der Nationalspieler somit an 46,3 Prozent der 54 BVB-Treffer beteiligt. Macht Sancho so weiter, wird er im kommenden Sommer wohl auch den nächsten Rekord knacken: Den, als teuerster Abgang der Bundesligageschichte.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.