Borussia Dortmund

Real plant Offerte für Sancho

on

Bei Borussia Dortmund haben sich die Verantwortlichen auf einen Abgang von Jadon Sancho im kommenden Sommer vorbereitet. Real Madrid scheint neben englischen Teams ganz vorne mit dabei zu sein im Rennen um die Gunst des 19-Jährigen.

Jadon Sancho agiert aktuell zwar nicht auf Topniveau, der Star von Borussia Dortmund muss nach starkem Saisonstart derzeit etwas durchschnaufen. Nichtsdestotrotz wissen alle europäischen Topteams um dessen Qualitäten. Der Flügelspieler wurde in den vergangenen Wochen vor allem mit den beiden Manchester-Klubs City und United in Verbindung gebracht, auch Paris Saint-Germain hat ihn im Blick.

Real plant eine Offerte für Sancho

Daran will Real Madrid wohl schnellstmöglich etwas ändern. Nach Informationen der englischen Daily Mail haben die Königlichen ihr Interesse erneuert und planen eine Offerte für den kommenden Sommer. Allerdings sollen die Citizens, die Sancho 2017 zum BVB gehen ließen, ein „Matching-Right“ haben. Sprich: Sie werden informiert, wenn die Borussia ein Angebot annimmt. Dann kann City nachziehen und den Flügelspieler zurückholen.

Zorc ließ Zukunft zuletzt schon offen

Sportdirektor Michael Zorc sagte zuletzt bereits im kicker: „Natürlich sind die absoluten Großklubs nicht blind.“ Noch sei zwar alles offen: „Darüber ist noch keine Entscheidung gefallen.“ Doch Zorc kennt die Mechanismen des Geschäfts und weiß, was bei einer Top-Offerte passiert: „Man muss kein Prophet sein, um zu sagen, dass Jadon sicherlich keine fünf Jahre mehr hier spielen wird.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.