Bundesliga

Reaktionen: Ancelotti schwärmt von Traumfußball – Hasenhüttl nimmt Niederlage auf seine „Kappe“

on

München – Bayern München besiegt RB Leipzig mit 3:0. Eine Auswahl an Reaktionen:

Sky

Kapitän Philipp Lahm: „Wir sind mit großer Vorfreude ins Spiel gegangen. Wir wollten uns beweisen und noch ein Ausrufezeichen setzen, das ist uns besonders in der 1. Halbzeit sehr gut gelungen.“

Verteidiger Mats Hummels: „Es war keine grandiose Revolution, wir sind unsere System nun schon gewohnt. Thiago füllt die Zehner-Rolle gut aus, will sich immer zeigen, ist immer anspielbar.“

FCB-Trainer Carlo Ancelotti: „Die Mannschaft war von Beginn an aggresiv, hat sofort die Kontrolle übernommen und der 1. Treffer hat uns sehr geholfen, das Spiel weiter zu bestimmen. Wir haben die ersten 30 Minuten ein perfektes Spiel abgeliefert, es hat alles gepasst, ich bin sehr zufrieden. Es war ein wichtiger Sieg und gut für das Selbstvertrauen. Wir mussten uns steigern – und haben uns verbesert.“

Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl…

…über die Rote Karte für Forsberg: „Wir brauchen darüber nicht reden. Er hat der Mannschaft keinen guten Dienst erwiesen und sich beim Team entschuldigt. Aber es stand 0:2, das Spiel war schon entschieden. Wir alle machen Fehler.“

[inline-ad]

…über seine Aufstellung und das Spiel: „Die Niederlage muss ich auch auf meine Kappe nehmen. Der ein oder andere war nicht topfit. Wir haben nicht so viele Alternativen in der Defensive. Bernardo hat zum Beispiel sechs Wochen pausiert, machte jetzt zwei Spiele in vier Tagen. Unser Spiel funktioniert nur, wenn alle synchron mitmachen. Wenn ein Gegner wie Bayern ernst macht, hat man gesehen, was passieren kann. Der Sieg der Bayern hätte noch höher ausfallen können. Glückwunsch an den FC Bayern zu einer Top-Vorstellung. Für uns war es eine Lehrstunde.

Willi Orban (RB Leipzig): „Wir haben uns viel vorgenommen, aber es wurde nicht das Spiel, das wir uns vorgenommen haben. Im Endeffekt muss man gestehen, dass Bayern heute die bessere Mannschaft war und auch in der Höhe verdient gewonnen hat.“

Yussuf Poulsen (RB Leipzig): „Wir waren nicht ganz bereit, am Anfang alles auf den Platz zu bringen. Dann bekommen wir ein paar Entscheidungen gegen uns und früh eine Rote Karte. Man muss einfach sagen, dass München heute besser war.“

About fussball.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.