Borussia Dortmund

Rangeln Bayern und der BVB um Piatek?

on

Krzysztof Piatek vom FC Genua ist der Shootingstar der Serie A. Der Pole kam erst im Sommer nach Italien und erzielte in sechs Pflichtspielen überragende zehn Treffer. In seiner Heimat wird bereits ein Vergleich zu Robert Lewandowski gezogen.

Der FC Bayern München und Borussia Dortmund sollen nach Informationen der Onlineplattformen transfermarkt.de und calciomercato.com Scouts in Richtung Genua entsendet haben. Piatek kam für 4,5 Millionen Euro von Cracovia Krakau und konnte seinen damals noch auf 900.000 Euro geschätzten Marktwert bereits auf vier Millionen steigern. Mit 23 Jahren gibt es hier noch viel Luft nach oben.

Piatek wird mit Lewandowski verglichen

Piatek wird Polen und auch in Italien bereits mit Lewandowski verglichen – nicht nur wegen seiner Treffsicherheit, sondern auch die Spielweisen sollen sich ähneln. Er agiert gerne mit dem Rücken zum Tor, hat einen starken Abschluss mit dem rechten Fuß und ist kopfballstark. Die Borussia soll wohl schon ein Angebot für den Winter vorbereiten, realistischer wäre allerdings einen Transfer im Sommer – falls Paco Alcacer nicht fest verpflichtet werden und zum FC Barcelona zurückkehren sollte.

Auch der FC Bayern prüft

Der FC Bayern ist auf der Position aktuell noch bestens ausgestattet, mit Lewandowski und Sandro Wagner hat Trainer Niko Kovac eine sehr gute Auswahl. Doch auch hier könnte es im Sommer erneut Bewegung geben, ein erneuter „Flirt“ von Lewandowski mit Real Madrid ist nicht auszuschließen. Prüfen die Münchener deshalb frühzeitig, ob Piatek die nötige Qualität mitbringt?

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.