Bundesliga

Rätselraten um Darida: Droht eine OP?

on

Vladimir Darida hat sich vor über fünf Wochen bei der Partie zwischen Hertha BSC und dem FC Schalke 04 (0:2) eine Außenbanddehnung am Knie zugezogen. Der Tscheche fällt seitdem aus. Eine Rückkehr ist noch nicht in Sicht. 

„Wir hoffen, dass Vladi so schnell wie möglich zurückkommt. Aber die Rekonvaleszens stockt, er hat immer noch Schmerzen“, sagte Manager Michael Preetz gegenüber Bild. Ab einer bestimmten Geschwindigkeit setze die Schmerzen beim Mittelfeldspieler ein, der gerade von Laufstärke und Tempo lebt. Allerdings lassen sich die Probleme nicht erklären, auf den Untersuchungsbildern gibt es keine Anzeichen.

Eine Arthroskopie soll helfen

Die Folge: Darida musste immer wieder das Training abbrechen und Pal Dardai sagte bereits: „Ich weiß nicht, wann Vladi zurückkommt.“ In dieser Woche noch soll die Entscheidung getroffen werden, ob eine Operation helfen kann. Eine Arthroskopie soll für Klarheit sorgen, das Knie wir dann mit einem Endoskop gecheckt. Sollte ein Eingriff erfolgen, droht eine Pause bis zur Winterpause. Dafür aber wäre der 27-Jährige danach wohl schmerzfrei.

Darida ist Leistungsträger bei der Hertha

Daridas Power fehlt den Herthanern im Mittelfeld. Ohne den 49-fachen Nationalspieler gab es in den vergangenen vier Bundesligapartien nur einen Sieg und vor allem neun Gegentreffer. Er kommt in seiner Zeit bei der Hertha auf 75 Pflichtspiele mit jeweils neun Toren und Vorlagen. Sein Vertrag läuft noch bis 2021.

About fussball.news

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.