Borussia Dortmund

Pulisic: Für rund 80 Millionen zu Chelsea? BVB signalisiert Gesprächsbereitschaft

on

Die Gerüchte um einen Wechsel Christian Pulisics nach England reißen nicht ab. Nachdem in den letzten Tagen der FC Chelsea als Favorit auf eine Verpflichtung des 20-Jährigen genannt wurde, könnte es in der Personalie nun laut englischen Medien bald konkreter werden, angeblich ist der BVB einem Transfer nicht komplett abgeneigt.

Verlässt Christian Pulisic den BVB im Winter? Laut Daily Mail könnte dieses Szenario Realität werden. Wie die englische Zeitung berichtet, soll der FC Chelsea Favorit auf eine Verpflichtung sein und die ebenfalls interessierten Tottenham Hotspurs und den FC Liverpool überflügelt haben. Bislang wurde nur über einen Wechsel im Sommer spekuliert, laut des Berichtes will der Klub von der Stanford Bridge den Dortmunder Flügelspieler aber aufgrund einer möglichen Transfersperre im kommenden Sommer bereits in der nächsten Transferperiode verpflichten. Die Sperre droht den Londonern aufgrund der Verpflichtung minderjähriger Nicht-EU-Spieler. Die Chancen auf eine Verpflichtung des Dortmunder Flügelspielers stehen laut des Berichts nicht schlecht, angeblich sei der BVB bereit Pulisic bei einem Angebot über rund 80 Millionen Euro gehen zu lassen.

„Mir gefällt es sehr gut in Dortmund“

Wo der 20-Jährige seine Zukunft sieht, das erscheint offen. Gegenüber Sky sagte er, es sei „für viele Jungs ein Traum in der Premier-League zu spielen“, er selbst sei „aber sehr fokussiert auf die Aufgabe beim BVB“ und ergänzte: „Wenn der Vertrag ausläuft, werden wir sicher sprechen. Aber im Moment bin ich super happy, mir gefällt es sehr gut in Dortmund.“ Der US-Amerikaner steht in Dortmund noch bis 2020 unter Vertrag. In der laufenden Saison kommt er auf zwölf Einsätze mit drei Toren und vier Vorlagen. Dies ist die bislang beste Statistik seiner Laufbahn im BVB-Trikot. Ungeachtet dessen ist er derzeit kein unumstrittener Stammspieler, rangiert derzeit hinter Jacob Bruun-Larsen und Jadon Sancho und war beim 3:2 Sieg gegen Bayern München komplett ohne Einsatz. Sollte Pulisic langfristig der Stammplatz verwehrt bleiben, dann erscheint ein Wechsel nicht unwahrscheinlich.

About Stefan Katzenbach

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.