England

Premier League führt Videobeweis ein

By

on

Neue Technik für das Mutterland des Fußballs: Die englische Premier League plant die Einführung des Videobeweises zur Saison 2019/20.

Das ist das Ergebnis eines Treffens der Klubvertreter mit der Ligaspitze. Die Premier League werde einen entsprechenden Antrag bei Weltverband FIFA und den Regelhütern des International Football Association Board (IFAB) stellen, hieß es am Donnerstag. Vorbild sind die Bundesliga und die italienische Serie A.

Zuvor waren entsprechende Tests intensiviert worden, als die Technik in mehreren Begegnungen „offline“ zum Einsatz kam. Im April hatten die Klubs entschieden, das Hilfsmittel für die Schiedsrichter frühestens 2019 einzuführen und die Probephase möglichst lange zu gestalten.

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.