Bundesliga

Poulsen: „Habe mich weiterentwickelt“

on

RB Leipzig erlebt bislang eine starke Saison und ist nach dem 2:0-Heimsieg im Spitzenspiel gegen Borussia Mönchengladbach auf den dritten Rang geklettert. Yussuf Poulsen ist dabei zu einem Schlüsselspieler herangereift.

Yussuf Poulsen hatte sich nach neun Treffern und sieben Assists in seinen ersten beiden Spielzeiten den Ruf als fleißiger und mannschaftsdienlicher Kämpfer erarbeitet. Vor dem gegnerischen Gehäuse mangelte es dem Dänen in Reihen von RB Leipzig allerdings an der nötigen Ausstrahlung, zu selten nutzte er seinen Geschwindigkeitsvorteil effektiv aus.

Poulsen erkennt Weiterentwicklung

Inzwischen präsentiert sich der 24-Jährige auf einem anderen Niveau, mit dem Trainerwechsel von Ralph Hasenhüttl zu Ralf Rangnick wurde er deutlich gefährlicher. Sechs Saisontore und zwei Vorlagen in 13 Pflichtspielen untermauern diesen Schritt. „Ich habe mich weiterentwickelt, bin richtig gut in Form. Das fühlt sich gut an. Wenn es bei der Mannschaft läuft, geht vieles einfacher“, sagte Poulsen gegenüber Bild.

Sonderlob von Forsberg

In den fünf Partien, in denen der Angreifer als Torschütze oder Vorlagengeber in Erscheinung trat, konnten die Leipiger fünf Siege einfahren. Zu dieser Eigenschaft gesellt sich die gewohnte Zweikampfstärke, vor allem die Anzahl von 50 Prozent gewonnener Duell in der Luft ist herausragend. „In den letzten Jahren hieß es immer, Yussi ist ein guter Spieler, aber macht zu wenig Tore. Jetzt trifft er. Das ist ein geiles Gefühl für ihn“, lobte auch Emil Forsberg seinen Kollegen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.