Borussia Dortmund

Operation droht weiterhin: Kein Durchbruch bei Akanji

on

Manuel Akanji wird Borussia Dortmund möglicherweise noch lange fehlen. Der Schweizer hat noch keine Lösung gefunden.

Aktuell befindet sich Manuel Akanji in der Schweiz und klappert nach kicker-Informationen Spezialisten ab, die die wiederkehrenden Hüftprobleme dauerhaft in den Griff bekommen sollen. Der Innenverteidiger von Borussia Dortmund verletzte sich bei der einzigen Bundesliganiederlage in der Hinserie bei Fortuna Düsseldorf (1:2).

Operation möglich

Einen Durchbruch gab es bei den Untersuchungen bislang noch nicht, das Thema Operation konnte noch nicht aus der Welt geschaffen werden. Sebastian Kehl, Leiter der Lizenspielerabteilung, glaubt nicht an eine schnelle Heilung und kündigte im kicker an, dass man wohl erst in ein paar Tagen Gewissheit über das weitere Vorgehen haben werde. Die Verantwortlichen planen nicht mit dem 22-Jährigen zum Rückrundenauftakt gegen RB Leipzig.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.