2. Bundesliga

Olic weiter „fest überzeugt“ von Bundesliga-Rückkehr des HSV

on

Der Hamburger SV hat am Donnerstagabend im Spitzenspiel gegen den VfB Stuttgart einen Tiefschlag hinnehmen müssen. In letzter Minute kassierte das Team den Treffer zum 2:3, dabei hatte es zur Pause zwei Tore vorne gelegen. Ivica Olic bleibt optimistisch, was den Aufstieg angeht.

„Wir leiden alle, dass unser HSV in der 2. Liga ist. Aber wir hoffen, dass jetzt die Zeit ist, zurückzukommen. Ich bin fest überzeugt, dass wir ab nächster Saison hier wieder Top-Mannschaften und Top-Spiele sehen werden“, so der Kroate gegenüber dem HSV-Kanal auf YouTube. Dass der Ex-Profi in der ersten Person Plural spricht, wenn es um die Rothosen geht, kommt nicht von ungefähr. Olic und seine Familie leben in Hamburg, seine Söhne sind regelmäßig bei den Heimspielen vor Ort. „Ich kriege immer gleich die Ergebnisse und eine kurze Analyse von den Spielen“, scherzt der frühere Angreifer.

„Hamburg ist definitiv meine Stadt“

Olic ist aktuell Co-Trainer der kroatischen Nationalmannschaft, schließt den Übergang zum Cheftrainer nicht aus. Auch eine Rückkehr zum HSV ist für ihn vorstellbar. „Warum nicht? Hamburg ist definitiv meine Stadt und für meine ganze Familie.“ Immerhin hat der 40-Jährige bei zwei Aufenthalten in der Profimannschaft der Hanseaten insgesamt 143 Pflichtspiele bestritten, dabei 51 Treffer erzielt. „Fünf Jahre habe ich hier gespielt, das ist nicht wenig. Die ersten drei waren waren überragend, später war es nicht einfach, aber auch das haben wir überstanden“, blickt Olic zurück. Mit seinem intensiven Spielstil war der Ex-Nationalspieler bei den Anhängern des HSV stets äußerst beliebt.

About Lars Pollmann

Lars Pollmann begann sein Autorendasein als englischsprachiger Blogger (Bleacher Report, Yellowwallpod). Seit 2018 zählt er zur Redaktion von fussball.news. Seine Leidenschaft gehört darüber hinaus dem italienischen Fußball (vor allem Inter Mailand) sowie dem Radsport.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.