Frankreich

Neymar: „Tuchel ist ein Gewinnertyp“

on

Acht Spiele, acht Siege. Paris St. Germain hat in der französischen Liga den Startrekord eingestellt. Für Offensivspieler Neymar hat der neue Trainer Thomas Tuchel erheblichen Anteil daran.

Wird Neymar nach den Gründen für den Höhenflug gefragt, dann muss er nicht lange suchen: „Er hat PSG etwas Neues gegeben, er will das Team ständig verbessern“, sagte der Brasilianer über seinen Trainer auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Roter Stern Belgrad am Mittwoch. Doch nicht nur seine Spieler will der Ex-BVB-Trainer stetig verbessern, sondern auch sich selbst. „Seit unserer ersten Unterhaltung letztes Jahr habe ich verstanden, dass er ein Gewinnertyp ist, dass er immer sein Bestes geben will“, beschrieb Neymar die weiteren Vorzüge seines neuen Chefs. So sei Tuchel zwar noch „ein junger Trainer, aber er weiß wohin er will“, erklärte Neymar und fügte hinzu: „Es ist eine tolle Erfahrung, mit ihm zu arbeiten, und ich hoffe, dass er uns zum Champions-League-Titel führen kann.“

„Er gibt alles für den Klub“

Ähnlich positiv äußerte sich der so gelobte auch über seinen Superstar: Zwar sei Neymar „noch nicht bei 100 Prozent“, allerdings trotzdem „in jedem Spiel für uns entscheidend“. Sein „Maximum“ hat der brasilianische Superstar aber bald erreicht, glaubt Tuchel. Schließlich sei dieser „überzeugt von dem Projekt“ und gebe „alles für den Klub.“ Das Aus im Viertelfinale der WM spielt dabei keine Rolle mehr für Neymar: „Meine Verletzung und die Weltmeisterschaft habe ich hinter mir gelassen. Ich habe sehr gelitten, war sehr traurig, aber das ist vorbei. Ich blicke nach vorne.“

About Stefan Katzenbach

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.