Bundesliga

Neuer: Wir zeigen nicht, dass wir unschlagbar sind

on

Der FC Bayern ist am Dienstagabend denkbar knapp einem blamablen Ausscheiden in der 2. Runde des DFB-Pokals beim VfL Bochum entgangen. Mit der nächsten schwachen Leistung in diesem Herbst scheint sich der Ton beim Rekordmeister weiter verschärft zu haben. Manuel Neuer wählte am Tag danach erneut klare Worte.

„Wir haben in letzter Zeit nicht das richtige Mittel gefunden um zu zeigen, dass wir unschlagbar sind“, so der Kapitän am Rande der Verleihung des Verdienstordens des Bundeslands Nordrhein-Westfalen gegenüber einer Presserunde. „Es hätte gestern auch passieren können, dass wir ausscheiden.“ Erst zwei späte Tore, das zweite davon in Überzahl, sorgten für ein dickes blaues Auge, mit dem die Münchner sich die Titelchance im Cup aufrecht erhielten. Für Neuer war deshalb lange nicht alles wieder gut.

„Bei allem Respekt …“

„Wir sind alles Nationalspieler, Spieler mit großer Erfahrung und, bei allem Respekt, Spieler, die eine höhere Qualität haben als eine Mannschaft wie der VfL Bochum aus der 2. Liga“, so der Torhüter. „Da muss sich jeder fragen, ob er die bestmögliche Leistung abgerufen hat.“ Ganz ähnlich hatte er sich bereits nach Spielende gegenüber dem TV-Sender Sport1 geäußert. Es gehe nicht darum, über den Trainer oder andere Spieler zu sprechen, so Neuer. Vielmehr müsse sich jeder einzelne Akteur beim FC Bayern selbst hinterfragen. „Jeder muss in den Spiegel schauen“, formuliert der Weltmeister von 2014. In Bochum hatte er selbst noch am ehesten Normalform erreicht.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.