Bundesliga

Neuer Fortuna-Sportchef bis zur Winterpause – der Favorit

on

Fortuna Düsseldorf will bis zur Winterpause noch so viele Punkte wie möglich holen. Noch bevor die winterliche Ruhephase eingeläutet wird, soll zudem ein neuer Sportvorstand präsentiert werden. Es kristallisiert sich ein Kandidat auf das vakante Amt heraus.

Sensationell einen Punkt entführte Aufsteiger Fortuna Düsseldorf am Wochenende beim FC Bayern (3:3) – Dodi Lukebakio war mit seinem Dreierpack der Held des Tages. In vielen Spielen zuvor wurde aber deutlich erstlich, dass der Kader im Winter der ein oder anderen Justierung unterzogen werden muss, um letztlich den Klassenerhalt in der Bundesliga realisieren zu können.

Pfannenstiel der Favorit

Im Januar-Transferfenster soll sich ein neuer Mann auf die Suche nach geeignetem Personal begeben. „Bis zur Winterpause wollen wir jemanden gefunden haben“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Reinhold Ernst gegenüber dem kicker. Namen wolle er indes nicht kommentieren. Als Favorit auf den Posten als Vorstand Sport gilt seit einiger Zeit Lutz Pfannenstiel. Der ehemalige und viel herumgekommene Ex-Fußballer ist als Scout bei der TSG Hoffenheim angestellt und gilt als rechte Hand von Manager Alexander Rosen.

Rutemöller bleibt erhalten

Erich Rutemöller figuriert aktuell als Sportvorstand der Düsseldorfer Fortuna. F95 soll planen, den Manager im Vorstand zu behalten. Rutemöller soll künftig als Bindeglied zwischen Nachwuchs- und Lizenzspielerabteilung tätig werden. Pfannenstiel würde somit erstmals einen verantwortungsvollen Posten in einem Profiklub übernehmen – und hätte mit den Sondierungen im Winter gleich mal eine komplexe Aufgabe vor der Brust.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.