Borussia Dortmund

Neuer BVB-Stürmer? Guerreiro träumt von Cavani

on

Borussia Dortmund befindet sich derzeit auf der Suche nach einem Stürmer. Vor allem Erling Haaland wird intensiv mit dem BVB in Verbindung gebracht. Raphael Guerreiro hat hingegen eine ganz andere Idee.

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund haben ihr Versäumnis in der Stürmerfrage zugegeben. Im vergangenen Sommer habe man es verpasst, noch einen Angreifer mit bestimmten Eigenschaften zu verpflichten. Stattdessen konnte der mehrwöchige Ausfall von Paco Alcacer, der stets mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat, kaum aufgefangen werden.

Guerreiro hätte einen Wunschstürmer

Raphael Guerreiro wirft bei 19:09 – der schwarzgelbe Talk der Ruhr Nachrichten einen prominenten ein: „Ein Typ wie Edinson Cavani würde helfen.“ Der Stürmer von Paris Saint-Germain ist dort nicht mehr gesetzt und stand erst in zehn Pflichtspielen auf dem Feld. Cavanis Vertrag läuft im Sommer aus, möglicherweise könnte ihn der BVB daher im Winter zu einem vergleichsweise günstigen Preis bekommen. Es wäre für die Franzosen letztmalig die Chance, noch eine Ablöse zu generieren.

Cavani mit überragender Bilanz

Insgesamt gesehen bringt der Uruguayer viel Qualität und Erfahrung mit. Für Palermo, Neapel und Paris erzielte der 32-Jährige über 300 Treffer. Die Bilanz bei PSG liest sich herausragend: 289 Pflichtspiele, 195 Treffer und 40 Assists. Neben Cavani soll auch Erling Haaland ganz oben auf der Liste der Borussia stehen. Die Ausstiegsklausel für den Norweger in Diensten von RB Salzburg soll bei 20 Millionen Euro liegen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.