2. Bundesliga

Narey: Für den HSV Erstliga-Angebote abgelehnt

on

Khaled Narey hat Greuther Fürth vergangenen Sommer für 1,7 Millionen Euro in Richtung Hamburger SV verlassen. Mit den Hanseaten kämpft er jetzt für seinen „großen Traum.“

Khaled Narey ist Stammspieler beim Hamburger und war in 15 Pflichtspielen an sieben Treffern beteiligt – eine gute Quote des Flügelstürmers, an dessen Status als Stammspieler sich auch nach dem Trainerwechsel von Christian Titz zu Hannes Wolf nichts verändert hat. Es ist die Qualität des 24-Jährigen, die überzeugt.

Traum von der Bundesliga

Narey ist ein Faktor für den Sprung an die Tabellenspitze. Die Richtung ist klar, wie der Angreifer bei Bild betonte: „Die Bundesliga ist und bleibt für mich ein großer Traum.“ Er erklärte: „Ich hätte mir den schon im Sommer erfüllen können, habe mich aber bewusst für Hamburg und die 2. Liga entschieden. Ich hoffe, mir diesen Wunsch mit dem HSV zu erfüllen.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.