Bundesliga

Naldo: Eine Personalie mit Brisanz

on

Trainer Domenico Tedesco hat beim Duell des FC Schalke 04 gegen den SC Freiburg (0:1) auf Viererkette umgestellt und Naldo draußen gelassen. Ein Szenario, an das sich der Brasilianer gewöhnen muss?

Naldo zählt auch mit 36 noch zu den topfitten Spielern im Kader von Schalke, der Brasilianer ist zudem nach der vergangenen starken Saison mit acht Treffern Publikumsliebling. Allerdings will Tedesco nicht nur auf Dreier-, sondern auch auf Viererkette setzen. Der Trainer sieht ihn nach Bild-Informationen deutlich kritischer, als er es nach außen hin zugeben kann.

Naldo will gegen Mainz spielen

Die 1:2-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach soll er auch Naldo angekreidet haben, der nur noch als Ausputzer agiert habe und nicht mehr nach vorne geschoben sei, um die Sechser zu unterstützen. Der Abwehrchef der Vorsaison wird sich allerdings nicht einfach auf die Reservebank verschieben lassen, er sagte bereits: „Ich bin bereit, will Samstag auf jeden Fall spielen.“ Dann geht es für Königsblau im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05. Mit Naldo in der Startelf?

Tedesco muss sensibel sein und gut moderieren

Es zeigt die Brisanz der Personalie auf Schalke. Tedesco, der die Krise nach dem Katastrophensaisonstart mit null Zählern moderieren, meistern und zugleich auf die Befindlichkeiten einzelner Spieler achten muss. Mittelfristig muss der Trainer eine zukunftsträchtige Mannschaft entwickeln, die auch ohne Naldo funktionieren und flexibel agieren kann. Doch der Innenverteidiger denkt noch nicht daran, sich jetzt schon Schritt für Schritt auf die Bank versetzen zu lassen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.