Borussia Mönchengladbach

Nach schwieriger Saison: Kramer strebt Karriereende in Gladbach weiterhin an

on

Christoph Kramer hatte eine komplizierte vergangene Saison bei Borussia Mönchengladbach. Dennoch bleibt seine Einstellung dem Klub gegenüber unverändert.

Christoph Kramer hat sich bei Borussia Mönchengladbach in den vergangenen Jahren zum Führungsspieler entwickelt. Daran konnte auch die vergangene Saison, als er teilweise zwischen Bank und Platz pendelte und mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte, nichts ändern. Der 29-Jährigen wolle „am liebsten bis zum Schluss“ bei der Borussia bleiben.

Kramer will seine Karriere weiterhin in Gladbach beenden

Kramer stellte im kicker klar: „Ich möchte meine Karriere bei der Borussia beenden.“ Während viele Profis ihrer Unzufriedenheit in solchen Situationen Ausdruck verleihen, bleibt der Weltmeister von 2014 ganz gelassen: „Nein, kein bisschen. Ich bin doch kein Fähnchen im Wind und ändere meine Meinung, nur weil ich ein paarmal draußen gesessen habe.“ Stattdessen hob er seinen Werdegang bei der Borussia hervor: „Ich bin dem Klub total dankbar für die Karriere, die er mir ermöglicht hat. Ich fühle mich mega wohl. Und wie gesagt: Solche Phasen gehören dazu.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.