Bundesliga

Nach Hertha-Pleite: Bayern hadern mit der Chancenverwertung

on

Der FC Bayern hat am Freitagabend seine erste Saisonniederlage unter dem neuen Trainer Niko Kovac kassiert. Nach dem 0:2 in der Hauptstadt war der zurecht einverstanden mit der Leistung in der 2. Halbzeit. Doch gerade in Sachen Chancenverwertung zeichnet sich ein negativer Trend bei den Bayern ab.

„Wenn man die Chancen nicht nutzt, wird die gezeigte Leistung anders bewertet“, so der Kroate nach dem Spiel bei Eurosport. Kapitän Manuel Neuer pflichtet bei: „Das hat heute auch wieder gefehlt. Wenn in der zweiten Halbzeit ein frühes Tor fällt, haben wir die Chance, das Spiel noch zu drehen.“ 25 Torschüsse hatten die Münchner in Berlin zustande gebracht. Wirklich gefährlich waren allerdings die wenigsten. Schon gegen den FC Augsburg unter der Woche ließ der Rekordmeister viele Gelegenheiten ungenutzt (15 Torschüsse, ein Treffer). FCA-Keeper Andreas Luthe brachte die Bayern mit einige herausragenden Paraden an den Rand der Verzweiflung.

54 Schüsse, nur drei Treffer

Auch beim 2:0 gegen Vorjahres-Vizemeister Schalke 04 hatten die Münchner einige ausnehmend gute Gelegenheiten verpasst, das Ergebnis deutlicher zu gestalten (14 Torschüsse). Insgesamt gelangen den Bayern in den letzten drei Partien somit aus 54 Torschüssen lediglich drei Treffer. Angesichts des herausragenden Personals rund um Stürmerstar Robert Lewandowski ist diese Ausbeute ziemlich dürftig. Freilich sind drei Partien eine zu kleine Stichprobe, um ein generelles Problem auszumachen. Zumal neben Luthe auch Ralf Fährmann und Hertha-Keeper Thomas Kraft gute Leistungen zeigten. Dennoch wird sich die Mannschaft mit der Thematik auseinander setzen müssen. „Wer die Bayern kennt, weiß, dass wir das uns nicht gefallen lassen“, so Kovac nach der Niederlage bei der Alten Dame. Mit Ajax Amsterdam in der Champions-League am Dienstag und Borussia Mönchengladbach trifft der Rekordmeister vor der Länderspielpause im Oktober noch auf zwei durchaus ambitionierte Gegner.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.