Bayer 04 Leverkusen

Nach Hannover-Remis: Bender stellt Einstellung der Werkself in Frage

on

Bayer Leverkusen kommt in der Bundesliga weiter nicht recht in Tritt. Gegen Lieblingsgegner Hannover 96 rettete sich die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich dank eines Treffers in der Nachspielzeit zu einem 2:2-Remis. Kapitän Lars Bender stellte nach der Partie die Einstellung der Mannschaft öffentlich in Frage.

„Ich glaube, es ist nicht das, was wir uns alle vorstellen“, so der Ex-Nationalspieler bei Sky über Leverkusens Leistungen nach acht Spieltagen. „Es gehört die nötige Überzeugung dazu. Und ich glaube, wir sind in vielen Situationen nicht mit der nötigen Überzeugung zu Werke gegangen.“ Die Mannschaft tue wohl zu wenig, um sich verloren gegangenen Selbstbewusstsein zurück zu holen, so Bender. „Wir müssen uns die Frage gefallen lassen, ob wir bereit sind, über 90 Minuten diese harte Arbeit anzunehmen.“ Der Mittelfeldmann hatte zum zwischenzeitlichen 1:1 getroffen. Karim Bellarabi bewahrte die Werkself schließlich vor einer Heimniederlage.

„Da haben wir überhaupt nichts verloren“

Den eigenen Ansprüchen hinkt die Werkself dennoch weit hinterher, wie auch Bender anmerkte. „Unser Ziel war die Champions League. Da haben wir überhaupt nichts verloren im Moment.“ Die Fans der Rheinländer quittierten es mit lauten Pfiffen. Die Stimmung richtet sich immer stärker auch gegen den Cheftrainer. „Die Mannschaft hat bis zum Schluss versucht, das Spiel zu drehen“, zeigte sich Herrlich nach dem Spiel im Gegensatz zu Bender gnädig. „Luft nach oben“ habe er allerdings auch bei dem einen oder anderen Spieler gesehen. Trotz der schwachen Leistungen von Bayer sitzt der Ex-Profi weiter fest im Sattel. „Wir werden jetzt nicht die Nerven verlieren“, so Sportchef Rudi Völler bei Sky. Die Luft für Herrlich wird dennoch dünner. Zumal drei schwere Auswärtsspiele beim FC Zürich in der Europa League, Werder Bremen in der Bundesliga und Borussia Mönchengladbach im DFB-Pokal anstehen.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.