Borussia Mönchengladbach

Nach Ginter-Ausfall: Christensen oder Reece Oxford auf der Gladbach-Liste

on

Matthias Ginter wurde nach seiner schweren an den Brüchen von Augenhöhle und Kiefer erfolgreich operiert. Dennoch droht eine längere Pause. Nimmt Borussia Mönchengladbach zwei ehemaligen Spielern Kontakt auf?

Borussia Mönchengladbach hat es sich nach zwölf Spieltagen auf Rang zwei in der Bundesliga gemütlich gemacht und will in der Spitzengruppe bleiben. Matthias Ginter war mit starken Leistungen ein wesentlicher Faktor für den erfolgreichen Start, allerdings droht möglicherweise ein Ausfall über mehrere Monate.

Leihgeschäft mit Kaufoption bei Christensen erhofft

Die Gladbacher haben den Kontakt zu zwei Ex-Spielern nach Bild-Informationen nicht abreißen lassen. Andreas Christensen spielte von 2015 bis 2017 bei der Borussia und musste nach einem zweijährigen Leihgeschäft zum FC Chelsea zurückkehren. War der Däne in der vergangenen Saison noch Stammspieler, kam er in dieser Spielzeit erst auf rund 500 Spielminuten. Er soll ganz oben auf der Wunschliste stehen, eine erneute Leihe mit anschließender Kaufoption wird als optimaler Deal angesehen.

Reece Oxford auf der Liste

Neben Christensen ist auch der Kontakt zu Reece Oxford nie abgerissen. Der 19-Jährige klagte zuletzt lautstark über seine Situation bei West Ham United, wo er bislang nur in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kam: “ Aber wenn ich weiterhin nicht spiele, hoffe ich, dass sich West Ham meine Situation ansieht und mich gehen lässt. Denn wo ist der Punkt, wenn ich 20 bin und nicht zum Profikader gehöre? Ich hoffe, dass jeder möchte, dass ich das Potenzial, das in mir gesehen wird, ausschöpfe.“ Möglicherweise in Gladbach, die ihn bereits nach der Leihe 2017/18 für rund 15 Millionen Euro verpflichten wollten.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.