Bundesliga

Nach Gespräch mit den Verantwortlichen: Martinez bleibt beim FC Bayern

on

Javi Martinez erlebt aktuell eine für ihn persönlich unzufrieden verlaufende Saison. Dennoch denkt der Spanier im Sommer nicht an einen Abgang vom FC Bayern München.

Javi Martinez wird dem Umbruch beim FC Bayern München nicht zum Opfer fallen und soll weiterhin ein Teil der Mannschaft bleiben. Nach Bild-Informationen gab es in der vergangenen Woche ein Gespräch mit der Vereinsführung, der 30-Jährige wird über den Sommer hinaus bleiben. Im Winter hatte offenbar Paris Saint-Germain verstärkt Interesse gezeigt, Trainer Thomas Tuchel hätte gerne ein stabilisierendes Element im Mittelfeld dazugeholt.

Zukunft von James und Sanches offen

Der 2012 für 40 Millionen Euro verpflichtete Martinez blieb allerdings, obwohl er unter Coach Niko Kovac keine Schlüsselrolle inne hatte und zuletzt zwischen Startelf und Bank pendelte. Trotz des Verbleibs wollen die Münchener im defensiven Mittelfeld nachrüsten, ein spielstarker Akteur soll kommen. Offen scheint dadurch die Zukunft von Renato Sanches, auch bei James Rodriguez ist nicht klar, ob er für 42 Millionen Euro verpflichtet wird.

2020 nächste Entscheidung über einen Martinez-Verbleib

Ob Martinez über die kommende Saison hinaus noch bleibt, ist allerdings noch nicht abschließend geklärt. Der Vertrag des Basken läuft 2021 aus, ein Jahr vor dem Ende der Laufzeit will der FC Bayern entscheiden, ob eine Verlängerung oder spätestens 2020 ein Verkauf angestrebt wird. Martinez stand in dieser Saison in 21 Pflichtpartien auf dem Feld, allerdings absolvierte er nur zwölf Partien über die gesamte Spielzeit.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.