Bundesliga

Müller-Wohlfahrt stichelt gegen Guardiola

on

Das Verhältnis von FC Bayern-Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt und dem ehemaligen Startrainer Pep Guardiola galt in dessen Amtszeit von 2013 bis 2016 als belastet. Der Doktor stichelte in Richtung des Katalanen.

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt wurde im Gespräch mit der Welt gefragt, wie er darauf regieren würde, wenn Trainer Niko Kovac eingreifen, seine Expertise anzweifeln und fordern würde, einen Spieler voschnell fit zu machen – entgegen eines ärztlichen Ratschlags. Ein brisantes Thema, welches zwischen Müller-Wohlfahrt und Ex-Coach Pep Guardiola zum Zerwürfnis führte.

Seitenhieb in Richtung Guardiola

Der Arzt antwortete darauf: „Das macht Nico nicht. Das hat außer Pep Guardiola auch kein Trainer in den vergangenen 40 Jahren versucht.“ Es ist ein klarer Seitenhieb in Richtung Guardiola. Müller-Wohlfahrt zog im April 2015, nach vielen Vorwürfen des Katalanen, die Konsequenzen und trat zurück beim FC Bayern München. Seit November 2017 ist der 76-Jährige wieder tätig bei den Münchenern.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.