Bundesliga

Müller-Abschied schon im Winter?

on

Das Thema Thomas Müller hat die Schlagzeilen rund um den FC Bayern seit dem Wochenende fest im Griff. Mit einer wohl zumindest unbedachten Äußerung hat Niko Kovac den Status des Weltmeisters von 2014 als Reservist zementiert. Der Angreifer soll deshalb an einen Abschied denken. Vielleicht sogar schon im Winter.

Dies berichtet jedenfalls Sport Bild. Demnach will der 30-Jährige die Vereinsoberen um eine Freigabe bitten, den Klub verlassen zu dürfen. Dabei könnte sich der Ur-Bayer auf das Beispiel von Bastian Schweinsteiger berufen. Als der 2015, ebenfalls im Alter von 30 Jahren, zu Manchester United wechseln wollte, legte der Rekordmeister dem Fan-Liebling ob seiner Verdienste für den Klub und seines schweren Stands unter dem damaligen Cheftrainer Pep Guardiola keine Steine in den Weg. Ob Müller mit seinem Ansinnen ebenso Erfolg hätte, bleibt freilich abzuwarten.

Letzter Startelfeinsatz in Leipzig

Immerhin ist der Ex-Nationalspieler noch immer eine der ersten Alternativen im Offensivbereich, der beim FC Bayern nicht sonderlich prall gefüllt ist. Mit Ausnahme des 7:2 bei den Tottenham Hotspur am zweiten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase ist Müller in jedem Pflichtspiel der laufenden Saison zum Einsatz gekommen. Seine Verärgerung rührt von insgesamt fünf Einwechslungen. Das letzte Mal in der Startformation stand der Oberbayer am 14. September beim 1:1 in Leipzig. Dem Magazin zufolge vermisst Müller nicht nur regelmäßige Einsätze von Beginn an. Vielmehr gehe es ihm auch um die Wertschätzung, die seitens Trainer Kovac, zumindest, was die Außendarstellung anbelangt, nicht sonderlich hoch scheint.

Im Sommer Interesse aus Mailand

Der Kroate habe indes infolge seiner Äußerungen vom Samstag beim Besuch des Oktoberfests am Sonntag das Gespräch mit Müller gesucht, so der Bericht. An seiner Haltung habe dies wenig geändert. Sollte der Angreifer die Freigabe für einen Wechsel erhalten, dürfte einige Angebote aus dem Ausland eintrudeln. Im Sommer habe es Interesse von Inter Mailand gegeben, 2018 seitens des FC Liverpool und des FC Arsenal. Hinlänglich bekannt ist, dass Manchester United 2015 am liebsten Müller und Schweinsteiger im Doppelpack geholt hätte. Seinerzeit schlug der FC Bayern eine Offerte von über 100 Millionen Euro dankend aus.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.