Bundesliga

Monaco-Trainer untersagt Henrichs einen Wechsel

on

Benjamin Henrichs wird den AS Monaco zumindest in diesem Winter nicht verlassen. Obwohl der Außenverteidiger das Fürstentum verlassen will, legt Neu-Trainer Robert Moreno seinen Veto ein.

RB Leipzig soll sich – genauso wie der FC Bayern – um eine Verpflichtung von Benjamin Henrichs bemüht haben. Für den neuen Trainer des AS Monaco, Robert Moreno, kommt es allerdings nicht in Frage, dass der 22 Jahre alte Außenverteidiger den französischen Klub im Winter verlässt.

Machtwort des Trainers

„Henrichs bleibt bei uns“, erklärte ASM-Coach Moreno während der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Paris Saint-Germain (Mittwoch, 21 Uhr) die Spekulationen für beendet. Die Verhandlungen mit Leipzig sind jüngst gescheitert, weil der RB-Klub nicht auf die Ablöseforderungen Monacos eingehen wollte. Die Bayern waren schnell raus, boten nur eine Ausleihe an.

Wieder Stammspieler unter Moreno?

Unter Moreno, der vor Kurzem die Nachfolge des entlassenen Leonardo Jardim angetreten hatte, könnte sich Henrichs wieder zum Leistungsträger aufschwingen. Am Wochenende kam der Bocholter im Auswärtsspiel gegen PSG (3:3) bereits über die vollen 90 Minuten zum Einsatz.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.