1. FC Köln

Modeste-Transfer: Das sagt Podolski

on

Der 1. FC Köln hat mit dem Kauf von Anthony Modeste einen Überraschungscoup gelandet. Lukas Podolski sieht den Transfer allerdings kritisch.

Lukas Podolski wurde in den vergangenen Jahren lose mit dem 1. FC Köln in Verbindung gebracht. Der Angreifer sagte im Gespräch mit der Kölnischen Rundschau: „Einerseits hat er noch einen Vertrag in Japan, andererseits haben wir auf der Position ein Übergewicht und suchen nichts. Jetzt hatte man schon vier Stürmer und holte noch einen fünften. Da sieht man, in welche Richtung es geht.“

Podolski kritisiert Modeste

Der Weltmeister von 2014 sieht den Transfer als nicht nötig an. „Es läuft, die Stürmer treffen. Es ist nicht so eine Position, bei der Not am Mann wäre“, sagte Podolski über Modeste. Er fügte an: „Aber er wollte zurück, der Verein wollte ihn, man hat sich geeinigt, darum ist er da. Ob er der Mannschaft jetzt noch helfen kann oder ob er die Spielberechtigung erst im neuen Jahr bekommt, muss man sehen.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.