1. FC Köln

Mit erster Anfrage abgeblitzt: Köln hat Laborde auf dem Zettel

on

Der 1. FC Köln schaut sich auch in der Coronakrise nach neuen Spielern um. Gaetan Laborde soll auf der Liste der Rheinländer stehen.

Wie die französische L’Equipe berichtet, soll der 1. FC Köln Gaetan Laborde auf dem Zettel haben. Der Stürmer stand bereits im vergangenen Sommer bei einigen Bundesligisten wie Eintracht Frankfurt und dem FC Schalke 04 im Blickfeld. Der HSC Montpellier blockte alle Anfragen ab und behielt den mit einem Vertrag bis 2022 ausgestatteten Angreifer.

Montpellier lehnt erste Anfrage der Kölner ab

Der 26-Jährige, der auch auf beiden Flügeln agieren kann, konnte seinen Marktwert mit sechs Treffern und fünf Vorlagen in 28 Ligaspielen weiter nach oben schrauben. Der Ligue-1-Klub hat allerdings auch weiterhin kein Interesse daran, Laborde abzugeben. Eine erste Anfrage der Kölner soll daher schon abgelehnt worden sein.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.