Bundesliga

Metzelder: Schalke fehlt ein starker Block aus der Knappenschmiede

on

Schalke 04 hat am Samstag einen wichtigen 3:1-Erfolg im tabellarischen Nachbarschaftsduell mit Hannover 96 errungen. Mit zehn Punkten aus zehn Spielen können die Königsblauen freilich dennoch nicht zufrieden sein. TV-Experte Christoph Metzelder sieht mehrere Gründe für die Probleme seines Ex-Klubs.

„Es fehlt aus meiner Sicht ein starker Schalker Block, den es in den vergangenen Jahren immer gegeben hat“, so der ehemalige Nationalspieler im Interview mit der Funke Mediengruppe. „Leider sind in den letzten Jahren viele Spieler aus der Knappenschmiede auf Schalke Profi geworden, um dann den nächsten Schritt woanders zu machen.“ Der Aderlass an Eigengewächsen war in den letzten Jahren enorm. Im Sommer gingen mit Thilo Kehrer und Max Meyer zwei weitere Schlüsselspieler mit Stallgeruch. Metzelder glaubt, der Verein habe die Wichtigkeit der beiden und von Leon Goretzka unterschätzt.

Probleme mit der Mehrfachbelastung

„Und bei den Neuzugängen dauert die Anpassung etwas.“ Sebastian Rudy sei dafür ein Paradebeispiel. Der vermeintliche Königstransfer sei es aus seiner Zeit beim FC Bayern gewohnt, andauernd den Ball zu haben. Auf Schalke werde aber ein anderer Ansatz verfolgt. Probleme sieht der 38-Jährige derweil auch als Folge der ungewohnten Mehrfachbelastung. „Dieses Rhythmus kriegen nur die Bayern über eine gesamte Saison hin, mit Qualität, mit Routine und einer gewissen Brutalität die Spiele in der Bundesliga gewinnen“, so Metzelder.

Metzelder erinnert sich an seine erste Schalke-Saison

Der frühere Innenverteidiger fühlt sich dabei an seine erste Spielzeit auf Schalke erinnert. „Da haben wir den Pokal geholt, standen in der Champions League im Halbfinale, kamen aber in der Bundesliga nach vier Niederlagen zu Beginn nie in den Rhythmus.“ In dieser Spielzeit waren es gar deren fünf. In der Tabelle fehlen deshalb schon sieben Punkte auf die Europa-League-Ränge. In der Königsklasse liegen die Königsblauen vor dem Duell mit Galatasaray am heutigen Dienstagabend mit fünf Punkten auf Rang zwei. Metzelder lief zwischen 2010 und 2013 für Schalke auf.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.