Borussia Dortmund

Metzelder bremst die Euphorie um den BVB: „Die Nagelprobe kommt jetzt!“

on

Borussia Dortmund steht vor zwei Spielen, die die Bewertung der Hinrunde ganz maßgeblich beeinflussen werden. Am heutigen Dienstagabend tritt der Klub in der Champions League bei Atletico Madrid an. Am Samstag kommt der FC Bayern zum Top-Spiel der Bundesliga. Ex-Borusse Christoph Metzelder traut der Euphorie um den Tabellenführer noch nicht.

„Sie spielen nach vorne mit unheimlich viel jugendlichem Enthusiasmus, Kreativität und Tempo“, so der TV-Experte im Interview mit der Funke Mediengruppe. „Aber gleichzeitig ist die Rückwärtsbewegung nach Ballverlusten teilweise naiv.“ Die Spiele in Madrid und gegen Bayern bezeichnete der ehemalige Nationalspieler deshalb als „erste Nagelprobe“. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre schwimme aktuell auf einer Welle des Erfolgs. Dennoch sei das Gebilde in einigen Punkten noch instabil, so Metzelder: „Auch die Verantwortlichen wissen, dass die Punkte bisher mit sehr viel Aufwand geholt wurden.“

Wie reagiert Dortmund auf Rückschläge?

Wichtig sei es deshalb, immer wieder auf die Balance im Spiel zu achten. Und nach Rückschlägen stabil zu bleiben. „In der vergangenen Saison sind sie unter Peter Bosz nach den ersten Niederlagen eingebrochen“, erklärte Metzelder seine Skepsis. „Deswegen wird spannend sein, wie sie nun reagieren: Kommen sie sofort zurück, oder wird ein Negativtrend draus?“ In den bisherigen 15 Pflichtspielen unter Favre blieb der BVB ohne Niederlage. Ein auf Rache sinnendes Atletico und Bayern, das „ein bisschen angestachelt“ ist, sieht Metzelder jetzt als großen Test für die neue Herrlichkeit in Dortmund.

„Der richtige Weg“ für den BVB

Trotz seiner mahnenden Worte lobte der 38-Jährige die grundsätzliche Entwicklung der Schwarzgelben. „Sie sind ein Stück weit zurückgekehrt zu dem Weg, der sie stark gemacht hat, mit einem Trainer, der konsequent auf die jungen hochtalentierten Spieler setzt“, so Metzelder. „Das ist der richtige Weg für Borussia Dortmund!“ Wichtig sei dabei auch die Installation seines ehemaligen Mitspielers Sebastian Kehl als Sportlicher Lieter gewesen. Dessen Akribie und Konfliktbereitschaft haben demnach bereits eine große Rolle darin gespielt, den Kader wieder auf Kurs zu bringen. Metzelder spielte zwischen 2000 und 2007 für den BVB.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.