England

Mertesackers Plädoyer für Özil-Vebleib bei Arsenal

on

Mesut Özil hat zuletzt bei Arsenal nicht die ihm zugedachte Rolle ausgefüllt und auf der Bank Platz genommen. Seitdem wird fleißig über einen Abgang des Weltmeisters aus London spekuliert. Per Mertesacker würde den Mittelfeldspieler allerdings nicht verkaufen.

Ex-Profi Per Mertesacker plädiert für einen Verbleib seines ehemaligen Mitspielers Mesut Özil bei Arsenal. „Er war jetzt verletzt und bei den Siegen in den letzten Wochen nicht dabei, dann ist es natürlich klar, dass die Spekulationen kommen. Aber ich sehe ihn in England nur beim FC Arsenal“, erklärte der DAZN-Experte gegenüber Spox.

Wechsel von Özil wäre „sehr gefährlich“

Özil verpasste die vergangenen drei Pflichtspiele der Gunners wegen – so die offizielle Begründung des Vereins – Rückenbeschwerden. Mertesacker betonte allerdings, dass sich der Mittelfeldspieler weiterhin „sehr wohl“ bei Arsenal fühle. Einen Abgang, beispielsweise zu Inter Mailand, sieht er als „sehr gefährlich“ für den Hauptstadtklub an.

Mertesacker führt Beispiel an

„Wir brauchen ihn, weil er uns andere Optionen gibt“ sagte Mertesacker und führte einen knappen 1:0-Heimsieg gegen Huddersfield Town als Beispiel an. „Wenn man sich das Spiel angeschaut hat, da hat man so einen Kreativposten vermisst. Da sollte man ihn nicht so schnell abschreiben.“ Özil steht noch bis 2021 in London unter Vertrag.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.