England

Mertesacker verspürt weniger Druck in seinem letzten Profijahr

on

Fußball-Weltmeister Per Mertesacker hat in seinem letzten Profijahr nicht mehr so stark unter dem großen Erwartungsdruck gelitten.

„Das Lustige ist, dass ich in der letzten Saison erstmals eine völlig neue Rolle hatte als Ersatzspieler und mich plötzlich besser fühlte, mich nicht mehr übergeben musste, die Erwartungshaltung nicht mehr so groß war“, sagte der 33-Jährige dem Portal Sportbuzzer.

Erst in dieser Phase seiner Karriere habe ihn ein Journalist auf das Thema Druck und Versagensängste im Fußballgeschäft angesprochen, das nach Aussagen von Mertesacker zuletzt in der Öffentlichkeit diskutiert wurde. Er erntete Kritik von Branchengrößen wie Lothar Matthäus oder Giovane Elber, aber auch großes Verständnis wie zuletzt von seinen früheren Nationalmannschaftskollegen Mats Hummels und Shkodran Mustafi.

Mertesacker geht mit der öffentlichen Diskussion der Thematik gelassen um. „Ich verlange von niemandem, dass er mich versteht – jeder hat seine eigene Wahrnehmung“, sagte er: „Ich wollte das verbalisieren, mich in gewisser Weise outen. An den Reaktionen sieht man, wie groß die Herausforderung ist, mit diesem Thema umzugehen.“

About fussball.news

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.