Bundesliga

Medien: Zwei Klubs wollen Özcan

on

Auch in der neuen Saison kommt Berkay Özcan beim VfB Stuttgart nicht richtig zum Zug. Offenbar bekunden zwei Klubs aus der Türkei Interesse an dem ambitionierten Mittelfeldspieler.

Gerade mal drei Pflichtspiele stehen in der Saisonvita von Berkay Özcan. Bereits im Sommer gab es Gerüchte um einen Wechsel des Deutsch-Türken. Unter anderem der 1. FC Nürnberg sowie der Hamburger SV wurden als Interessenten genannt – zu einer Übereinstimmung kam es letzten Endes nicht.

Istanbuler Klubs mit Interesse

Wie die Bild berichtet, gibt es in der Türkei potenzielle Abnehmer. Demnach beschäftigen sich die beiden Istanbuler Klubs Fenerbahce und Besiktas mit einer Verpflichtung des 20-Jährigen. Während Fener eher über einen Transfer im Sommer sinniere, plane Besiktas einen Wechsel bereits im kommenden Januar.

Schwere Verletzung

Özcan kann sich in den kommenden Wochen zumindest nicht mehr für andere potenzielle Arbeitgeber empfehlen. Im Spiel gegen Eintracht Frankfurt (0:3) zog sich der gebürtige Karlsruher einen Riss des Syndesmosebands im Sprunggelenk zu. Die Hinrunde ist laut Klubangaben vorzeitig beendet.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.