Bundesliga

Medien: Schalke an Draxler-Rückkehr interessiert?

on

Rückholaktionen haben in der Bundesliga geradezu Tradition. Waren es in den 1990er Jahren vor allem Weltmeister, die aus der Serie A zurück nach Deutschland wechselten, sind es aktuell eher die Spieler, die im Ausland gescheitert sind. Das wäre bei Julian Draxler wohl zuviel gesagt, dennoch soll Schalke 04 an einer sensationellen Rückkehr interessiert sein.

Das berichtet jedenfalls das Internetportal calciomercato.com in Berufung auf exklusive Quellen. Der 24-Jährige hatte die Königsblauen im Jahr 2015 für über 40 Millionen Euro Ablöse in Richtung VfL Wolfsburg verlassen, 18 Monate später war er zu Paris Saint-Germain weiter gewechselt. Der französische Edelklub will sich unter Trainer Thomas Tuchel auf einigen Positionen verstärken, weswegen grundsätzlich möglich scheint, dass Draxler zu den Verkaufskandidaten gehört. Aufgrund der Regularien des Financial Fairplay der UEFA ist PSG von Einnahmen abhängig, wenn der Ligue-1-Champion neue Spieler fest verpflichten will.

Nicht nur finanziell kaum darstellbar

Es habe seitens des Vizemeisters bereits Kontakte mit der Entourage des Nationalspielers gegeben, so der Bericht. Gleichwohl scheint eine Rückkehr auf Schalke komplett unrealistisch. Das liegt nicht zuletzt an den Finanzen, die angesichts der bisherigen Investitionen von über 30 Millionen Euro ein entsprechendes Angebot an die superreichen Scheichs hinter PSG nahezu undenkbar machen. Selbst wenn die Knappen genug Geld auf dem Festgeldkonto hätten, um Draxler „nach Hause“ zu holen, ist fraglich, ob dies den treuen Anhängern zu vermitteln wäre. Nach seinem Wechsel nach Niedersachsen Schlug dem Schalker Eigengewächs seitens der Fans große Abneigung entgegen. Sportlich wäre der WM-Teilnehmer sicher eine Verstärkung für die Mannschaft von Domenico Tedesco, wenngleich in dessen präferiertem System mit Dreierkette seine Paradeposition auf dem linken Flügel in der Form nicht wirklich existiert. Für die Königsblauen hatte der 24-Jährige zwischen 2011 und 2015 insgesamt 170 Pflichtspiele absolviert.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.