1. FC Nürnberg

Medien: Mathenia bleibt beim Club – Hannover-Duo im Anflug?

on

Trotz überzeugender Leistungen konnte Christian Mathenia den Abstieg des 1.FC Nürnberg nicht verhindern. Für den Schlussmann ergab sich mit hoher Wahrscheinlichkeit die Chance, weiter im Oberhaus zu bleiben. Er entscheidet sich allerdings wohl für einen Verbleib beim Club.

Wie kicker.de unter Berufung auf exklusive Informationen berichtet, unterschreibt der Keeper noch in dieser Woche eine Vertragsverlängerung. Bereits jetzt läuft sein Arbeitspapier bis 2021. Es deutet sich also ein klares Bekenntnis zum Verein an. Anfang des Monats hatte Mathenia seine Zukunft noch offen gelassen. Dem Fachmagazin gegenüber deutete er aber bereits seinerzeit an, dass er sich einen Verbleib in Nürnberg wohl vorstellen könnte. „Ich fühle mich hier sehr wohl, meine Freundin kommt aus Unterfranken, wir werden bald Eltern“, so der 27-Jährige über die Beweggründe für einen möglichen Verbleib.

Sorg und Bakalorz im Visier

Neben Mathenia haben dem Vernehmen nach auch weitere potenzielle Leistungsträger ihre Treue dem Club gegenüber bekundet. So soll Neu-Trainer Damir Canadi unter anderem auf Hanno Behrens, Mikael Ishak, Sebastian Kerk, Georg Margreitter, Ondrej Petrak und Enrico Valentini bauen können. Zudem deuten sich Neuzugänge an. Die Bild-Zeitung berichtet von einer bevorstehenden Verpflichtung von Oliver Sorg. Der Außenverteidiger käme dank auslaufenden Vertrags ablösefrei von Mitabsteiger Hannover 96. Aus Niedersachsen käme unter gleichen Vorzeichen auch Marvin Bakalorz. Am Mittelfeldmann gibt es allerdings dem Boulevardblatt zufolge auch Interesse in der Bundesliga. Mainz 05 und der SC Freiburg könnten dem Club demnach in die Quere kommen.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.