Borussia Dortmund

Medien: Manchester City erhält 15 Prozent bei Sancho-Weiterverkauf

on

Jadon Sancho wird eine der heißesten Aktien in diesem Sommer-Transferfenster. Bei einem Weiterverkauf profitiert neben Borussia Dortmund auch noch Ex-Klub Manchester City.

Neben Manchester United gilt vor allem in englischen Medien der FC Chelsea als ganz heißer Kandidat auf eine Verpflichtung von Jadon Sancho. Wie das Boulevardblatt The Sun berichtet, will Trainer Frank Lampard ein neues, junges Team aufbauen und den 19-Jährigen dafür verpflichten. Aber: Borussia Dortmund verlangt eine Ablösesumme von rund 150 Millionen Euro.

Erhält Manchester City 15 Prozent bei einem Sancho-Verkauf?

Dies hat offenbar einen ganz speziellen Grund: Manchester City hat sich demnach eine Weiterverkaufsklausel in Höhe von 15 Prozent gesichert und soll ein „Matching-Right“ besitzen. Sancho wechselte 2017 für 7,84 Millionen Euro von den Citizens zum BVB und startete dort durch. 29 Treffer und 40 Vorlagen in 84 Pflichtspielen sind eine überragende Statistik, die ihn auf die Liste vieler europäischer Topteams gebracht hat. Sein Verbleib bei der Borussia ist trotz Vertrags bis 2022 eher unwahrscheinlich.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.