1. FC Köln

Medien: Köln unmittelbar vor Verpflichtung von Drexler

on

Dominick Drexler gehörte in der abgelaufenen Spielzeit der 2. Liga zu den dominierenden Akteuren. Auch wenn es für Holstein Kiel knapp nicht mit dem Aufstieg klappte, ging es für den Offensivmann in eine erste Liga, nach Dänemark zum FC Midtjylland. Doch nun könnte er die Rolle Rückwärts vollziehen. Der 28-Jährige steht wohl unmittelbar vor einem Transfer zum 1.FC Köln.

Das berichtet die dänische Boulevardzeitung Ekstra Bladet. Demnach soll sich der Bundesliga-Absteiger die Dienste des gebürtigen Bonners rund viereinhalb Millionen Euro kosten lassen. Auch die BildZeitung hatte berichtet, Köln habe Interesse an Drexler. Mainz 05 soll hingegen die Verhandlungen beendet haben. In der Domstadt würde er auf seinen Erfolgstrainer aus Kiel, Markus Anfang treffen. Kurios an der Geschichte ist die Tatsache, dass Drexler erst in diesem Transferfenster nach Dänemark wechselte.

Midtjylland macht leichtes Geld

Der 28-Jährige war mit einer Ablöse von zweieinhalb Millionen Euro laut Daten des Internetportals transfermarkt.de der zweitteuerste Neuzugang der Klubgeschichte. Nun könnte nach seinem Intermezzo aus Drexler einer der teuersten Abgänge werden. Mit zwölf Toren und elf Vorlagen hat er in der vergangenen Saison seine Qualitäten im Unterhaus des deutschen Fußballs beeindruckend unter Beweis gestellt. Der Effzeh suchte dem Vernehmen nach noch nach einer Verstärkung im Offensivbereich, könnte mit Drexler nun einen Spieler gefunden haben, der bei der Mission sofortiger Wiederaufstieg keine große Anlaufzeit benötigen dürfte.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.