Borussia Dortmund

Medien: Juventus will WM-Star Mandzukic behalten

on

Borussia Dortmund befindet sich weiter auf der Suche nach einem neuen Stoßstürmer. Zuletzt waren Gerüchte aufgekommen, Kroatiens WM-Star Mario Mandzukic könne der Auserwählte sein. Daraus wird wohl nichts, Juventus Turin soll den 32-Jährigen halten wollen.

Dies berichtet der TV-Sender Sky auf seinem Internetportal. Die Verbindung zum BVB machte durchaus Sinn, da Mandzukic seine Klasse in der Bundesliga und auf höchstem internationalen Niveau nachgewiesen hat und bei Juventus vermutlich nach der Ankunft von Cristiano Ronaldo ins Hintertreffen im Rennen um die Stammplätze geraten könnte. Allerdings soll Trainer Massimiliano Allegri weiter mit dem vielseitigen früheren Wolfsburger und Münchner planen.

Mandzukic neben Ronaldo

Der Kroate könnte wie in weiten Teilen der vergangenen beiden Spielzeiten vor allem über den linken Flügel kommen, während Ronaldo den Argentinier Gonzalo Higuain in der Mitte ersetzen würde. Higuain soll vor einem Wechsel zum FC Chelsea in die Premier League stehen. Mandzukic hat seine neue Rolle stets mannschaftsdienlich und ohne großes Murren interpretiert, mit der Ankunft des portugiesischen Weltstars steigen die Chancen, mit der Alten Dame die Champions League zu gewinnen. Das war dem WM-Finalisten bereits 2013 mit dem FC Bayern gelungen, Mandzukic traf gegen den BVB zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung.

About fussball.news

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.