England

Medien: Ibrahimovic vor Wechsel zu LA Galaxy

on

Nach seiner Kreuzbandverletzung steht Zlatan Ibrahimovic in dieser Saison bei Manchester United auf dem Abstellgleis. Nun zieht es den schwedischen Topstürmer anscheinend in die MLS.

Sieben Spiele hat Zlatan Ibrahimovic in dieser Spielzeit für Manchester absolviert, den Großteil der Partien verpasste er verletzungsbedingt, nachdem er sich im April letzten Jahres einen Kreuzbandriss zuzog und nach seiner Rückkehr im November bereits kurz darauf wieder Probleme mit dem operierten Knie hatte. Unabhängig davon ist United im Sturm mit Romelu Lukaku stark besetzt und ein Abgang Ibrahimovics im Sommer auch deswegen wahrscheinlich, wie Trainer Jose Mourinho bereits Anfang März gegenüber dem Guardian ankündigte: „Wir denken alle, dass es seine letzte Saison bei Manchester United ist und es wird eine sehr persönliche Entscheidung von ihm, ob er weiterspielt oder aufhört.“ Die aktuelle Saison sei für den Schweden „sehr schwierig“, so Mourinho, der den Kreuzbandriss seines Stürmers als „schreckliche Verletzung im falschen Moment“ bezeichnete.

Ibrahimovic darf gehen

Wie ESPN nun berichtet, soll Ibrahimovic kurz vor einem Transfer zu LA Galaxy stehen, Mourinho habe ihm die Freigabe erteilt, ein Transfer könnte noch diese Woche vollzogen werden. Angeblich soll ein Wechsel des Schweden auch durch externe Geldgeber finanziert werden, die dem Klub aus Kalifornien helfen sollen das Gehalt des Schweden aufzubringen.

About fussball.news

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.