Bundesliga

Medien: Hütter will Ex-Spieler Mbabu nach Frankfurt lotsen

on

Durch die Knie-OP von Timothy Chandler besteht für Eintracht Frankfurt Bedarf auf der rechten Abwehrseite. Trainer Adi Hütter soll hierfür einen alten Bekannten auf der Liste haben.

Frankfurts Rechtsverteidiger Timothy Chandler unterzog sich am Freitag in Augsburg einer Operation am Knorpel des rechten Knies. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Samstag mit. Für den US-Amerikaner ist der Eingriff nichts Neues. In der vergangenen Saison war der 28-Jährige wegen eines Meniskusrisses zwei Monate ausgefallen. Die gleiche Verletzung hatte er bereits 2014 und 2015.

Mbabu könnte der Chandler-Ersatz sein

Aufgrund der langen Pause für Chandler möchte die SGE laut Informationen von fussballtransfers.com noch einmal auf dem Transfermarkt reagieren und einen Wunschspieler von Trainer Adi Hütter verpflichten. Das Portal berichtet, dass die Hessen Kevin Mbabu von Hütters Ex-Verein BSC Young Boys verpflichten. Mit dem 23-jährigen Schweizer wurde Hütter vergangene Saison Meister, nun will er ihn nach Frankfurt holen.

Mbabu will zur Eintracht

Neben den Frankfurtern sollen weitere Vereine an dem ehemaligen Spieler Newcastle United interessiert sein. Mbabu soll sich aber bereits für die Eintracht entschieden haben und auf einen Wechsel drängen. Die Ablöse für den variablen Abwehrspieler soll zwischen sechs und acht Millionen Euro liegen. Vergangene Spielzeit erzielte Mbabu zwei Tore und legte acht weitere auf. Sein Vertrag in Bern läuft noch bis 2020.

About Marc Schwitzky

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.