2. Bundesliga

Medien: HSV unmittelbar vor Verpflichtung von Hinterseer

on

Die Stärke des Hamburger SV liegt in der laufenden Saison eindeutig in der Defensive. Bereits elf Mal konnte Julian Pollersbeck seinen Kasten sauber halten. Im Spiel nach vorn hapert es hingegen. Der Angriff um die Stürmer Pierre-Michel Lasogga und Fiete Arp hat bisher mittelmäßige 38 Treffer bestellt. Ab der kommenden Saison soll Lukas Hinterseer für mehr Torgefahr sorgen.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, steht der Angreifer vom VfL Bochum unmittelbar vor einem Wechsel in die Hansestadt. Demnach sind die Gespräche mit dem Österreicher so weit fortgeschritten, dass nur noch die Unterschrift unter den Kontrakt fehle. Der 27-Jährige würde den wirtschaftlich immer noch gebeutelten HSV keine Ablöse kosten, da sein Vertrag im Ruhrgebiet ausläuft. Hinterseer könnte damit als Ersatz von Lasogga gelten, der ebenfalls nur bis Sommer an seinen Klub gebunden ist.

Verlässlicher Torschütze in der 2. Liga

Grundsätzlich sei der HSV zwar an einer Verlängerung mit seine Top-Torjäger interessiert. Doch Lasogga müsste dem Vernehmen nach massive Gehaltseinbußen in Kauf nehmen. Trotz seiner großen Identifikation mit dem einstigen Bundesliga-Dino ist wohl fraglich, ob es zu einer Übereinkunft kommt. Hinterseer hat derweil mit 27 Treffern und zehn Vorlagen in bisher 54 Zweitligaspielen für Bochum seine Qualitäten bewiesen. Für den FC Ingolstadt gelangen ihm im Oberhaus in 58 Partien allerdings lediglich neun Tore und eine Vorlage. Der HSV rangiert aktuell als Tabellenzweiter drei Punkte vor Union Berlin auf dem Relegationsplatz. Nach der Länderspielpause kommt es zum Duell mit dem Hinterseer-Klub.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.