Bundesliga

Medien: Hoffenheim – Rekordneuzugang Samassekou unterschreibt in Kürze

on

Nach der Rückkehr von Sebastian Rudy wird sich die TSG Hoffenheim anscheinend erneut im zentralen Mittelfeld verstärken – und das im großen Stile.

So bestätigt transfermarkt.de einen Bericht des französischen Portals RMC Sport, in welchem geschrieben steht, dass Diadie Samassekou von RB Salzburg nach Sinsheim wechseln wird. Demnach wird der zentrale Mittelfeldspieler aus Mali am Mittwoch den Medizincheck absolvieren und anschließend sein Arbeitspapier bei dem Bundesligisten unterschreiben.

Vereinsinterne Rekordablöse

Damit reagiert Hoffenheim auf die Abgänge von Kerem Demirbay und Nadiem Amiri, die es beide zu Bayer Leverkusen gezogen hat. Bislang wurde nur Sebastian Rudy, ausgeliehen vom FC Schalke 04, als gelernter zentraler Mittelfeldspieler verpflichtet. Der 23-jährige Samassekou soll für fünf Jahre bei den Sinsheimern unterschreiben und eine vereinsinterne Rekordablöse von 14 Millionen Euro kosten. Damit wäre der neunfache Nationalspieler Malis der insgesamt siebte Neuzugang für Hoffenheim, die mit Demirbay, Amiri, Nico Schulz und Joelinton jedoch zahlreiche Leistungsträger verloren haben.

About Marc Schwitzky

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.