Bundesliga

Medien: Guardiola weiter an Thiago interessiert

on

Thiago Alcantara ist bei Bayern München aktuell gesetzt. Nachdem es im Sommer immer wieder Wechselgerüchte gab, hat er bislang noch keine Bundesligaminute verpasst. Dennoch gibt es wieder Gerüchte um einen Abgang , scheinbar hat  ein ehemaliger Trainer scheinbar weiterhin Interesse an einer Verpflichtung.

In München glänzt Thiago aktuell durch starke Technik, präzise Pässe und viel Laufbereitschaft. Eigenschaften die Trainer Niko Kovac dazu veranlassten ihn gegen Stuttgart (3:1) und Schalke (2:0) im defensiven Mittelfeld aufzubieten. Gegen Stuttgart überzeugte er mit 11,4 gelaufenen Kilometern , 107 Pässen und sechzig Prozent gewonnenen Zweikämpfen. Die neue Position macht dem 27-Jährigen Spaß, er sagte unlängst im kicker: „Ich fühle mich auf allen Positionen im Mittelfeld sehr wohl. Aber die Sechser-Position ist eine großartige für mich.“

Mittelfeld als Schwachpunkt bei Manchester City

Die Leistungen Thiagos sind wohl auch Josep Guardiola nicht verborgen geblieben. Der aktuelle Trainer Manchester Citys will den Spanier laut der englischen Zeitung Mirror weiterhin verpflichten. Das defensive Mittelfeld ist laut des Berichts der Schwachpunkt des Klubs. Dort steht aktuell nur Fernandinho zur Verfügung, der ist allerdings auch schon 33 und wird nicht mehr alle Spiele bestreiten können. Thiago würde also in seiner neuen Rolle perfekt nach Manchester passen. Ob er Bayern verlassen will, wenn er weiterhin Stammspieler ist und gute Leistungen zeigt, das erscheint allerdings sehr unwahrscheinlich.

About Stefan Katzenbach

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.