Borussia Dortmund

Medien: Dortmund an Juve-Talent Kean interessiert?

on

Borussia Dortmund befindet sich weiter auf Stürmersuche. Aktuell steht mit Alexander Isak nur ein gelernter Mittelstürmer im Kader von Neu-Trainer Lucien Favre, der in der Vorbereitung in vorderster Front vor allem auf Maximilian Philipp setzt. Nun soll mit Moise Kean ein Spieler in den Fokus gerückt sein, der auch eher als Alternative denn als klarer Stammspieler nach Dortmund käme.

Der BVB habe ein Angebot für den 18-Jährigen von Juventus Turin unterbreitet, meldet die italienische Sporzeitung Gazzetta dello Sport. Der Juniorennationalspieler gilt als herausragendes Talent, hat bei der Alten Dame aber große Konkurrenz, weswegen ein Wechsel schon länger als Möglichkeit diskutiert wird. Allerdings dürfte fraglich sein, ob Juve Interesse an einem Verkauf hätte. Der Teenager überzeugte kürzlich mit vier Treffern bei der U19-Europameisterschaft. Italien war dort im Finale Portugal trotz eines Doppelpacks von Kean nach Verlängerung unterlegen.

Er wird von Raiola beraten

In der vergangenen Saison hatte er mit vier Toren in 19 Einsätzen seine Qualitäten auch in der Serie A mehr als angedeutet, er verbrachte die Spielzeit auf Leihbasis bei Hellas Verona. Dabei zwang ihn eine hartnäckige Adduktorenverletzung kurz nach seinem 18. Geburtstag zum vorzeitigen Saisonaus. Neben Dortmund sollen unter anderem Udinese Calcio und OGC Nizza an einer Verpflichtung von Kean interessiert sein. Eine Leihe nach Udine dürfte dabei eher im Sinne der Klub-Bosse der Bianconeri sein als ein Verkauf an den BVB. Zuletzt berichtete der kicker, die Westfalen können sich ohne weitere Abgänge ohnehin keinen Neuner leisten. Laut der Bild-Zeitung stehen hingegen rund 30 Millionen Euro für einen Stürmer zur Verfügung.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.