Bundesliga

Medien: Der HSV und Frankfurt streiten sich um Neuzugang

on

Wie Medien berichten, sind der HSV und Eintracht Frankfurt an der Verpflichtung Bolognas Mittefeldspieler Saphir Taider interessiert.

Laut dem französischen Blatt L’Equipe wollen der Hamburger SV und Eintracht Frankfurt ihren Kader im Winter verstärken und im Mittelfeld nachlegen. So soll der Algerier Saphir Taider bei beiden Bundesliga-Vereinen auf der Liste stehen, aktuell steht er beim italienischen Erstligisten FC Bologna unter Vertrag. Der 25-Jährige wechselte, nachdem er ein Jahr lang ausgeliehen wurde, fest von Inter Mailand nach Bologna, vier Millionen soll er laut transfermarkt.de gekostet haben.

Stammplatz verloren

In der laufenden Spielzeit wurde Taider jedoch vom 21-jährigen Godfred Donsah um seinen Stammplatz gebracht, der zentrale Mittelfeldspieler stand in bisher 16 Ligaspielen nur dreimal in der Startelf. Neben den beiden Bundesligisten sollen auch Fenerbace Istanbul und Basaksehir ein Auge auf den 42-fachen algerischen Nationalspieler geworfen haben. Sein Vertrag in Genua läuft noch bis 2019.

About fussball.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.