2. Bundesliga

Medien: Bruun Larsen plant BVB-Abschied

on

Borussia Dortmund bereitet sich während der aktuellen Länderspielpause mit einer Rumpftruppe auf den Schlussspurt in der Hinrunde vor. Für den BVB geht es um das Weiterkommen in der Champions League und den Anschluss an die Bundesliga-Tabellenspitze. Für Reservisten wie Jacob Bruun Larsen deutet sich da keine große Verbesserung der Lage an.

Der dänische Angreifer kommt in der laufenden Saison auf insgesamt acht Pflichtspieleinsätze. Dabei stand der 21-Jährige nur in der 2. Runde des DFB-Pokals gegen Borussia Mönchengladbach in der Startformation. Den Sieg über die Fohlen erlebte er aber von der Bank, nach etwas mehr als einer Stunde war für Bruun Larsen Schluss. In der Bundesliga sitzt der vielseitige Offensivspieler seit dem 14. September dauerhaft draußen. Grund genug, eine Luftveränderung anzustreben.

Klarer Rückschritt

Wie die Bild-Zeitung berichtet, möchte Bruun Larsen den BVB schnellstmöglich verlassen. Nach 30 Pflichtspielen in der Vorsaison ist die aktuelle Situation für ihn nachvollziehbarerweise alles andere als zufriedenstellend. Die Verpflichtungen von Julian Brandt und Thorgan Hazard haben seine Stellung im Kader verschlechtert. Zudem kommen die Außenverteidiger Raphael Guerreiro und Achraf Hakimi immer wieder in offensiverer Position zum Einsatz. Bruun Larsen bleibt da bei Borussia Dortmund allenfalls die Rolle des Jokers. An Interessenten sollte es dennoch nicht mangeln.

Interesse beim VfB Stuttgart?

Der Stammspieler der dänischen U21 ist vor allem athletisch hervorragend ausgebildet und könnte Mannschaften, die auf Konterfußball setzen, sicher helfen. Das Boulevardblatt kolportiert ein dauerhaftes Interesse des VfB Stuttgart. Dort verbrachte Bruun Larsen bereits die Rückrunde der Saison 2017/18. Anschließend wollte der damalige Sportchef Michael Reschke ihn gerne fest verpflichten. Dem Vernehmen nach blitzte er mit einem Angebot von etwa zwölf Millionen Euro beim BVB ab. Im Winter würden die Schwarzgelben so eine Offerte womöglich anders bewerten.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.