Bundesliga

Medien: Bayern Favorit auf Zaniolo-Verpflichtung

on

Der FC Bayern muss nach dem Sieg von Borussia Dortmund gegen Mainz 05 am heutigen Sonntag bei Fortuna Düsseldorf seine Hausaufgaben erledigen, um wieder an die Tabellenspitze zurückzukehren. Parallel zum Saisonendspurt läuft die Kaderplanung weiter auf Hochtouren. Mit Nicolo Zaniolo haben die Münchner nun wohl ein italienisches Ausnahmetalent auf dem Zettel.

Dies berichtet Bild am Sonntag. Demnach favorisiere der vielseitige Mittelfeldspieler einen Wechsel zum Rekordmeister. Zahlreiche internationale Klubs sind übereinstimmenden Medienberichten aus Italien zufolge am Nationalspieler interessiert. Vor allem Serienmeister Juventus Turin gilt seit längerem als heißer Kandidat auf eine Verpflichtung des 19-Jährigen. Doch Zaniolo will dem Bericht zufolge gerne nach München wechseln, weil er dort die besten Chance sehe, sich auf internationalem Top-Niveau zu beweisen.

Kostenpunkt mindestens 50 Millionen Euro?

Die Bayern würde der Transfer teuer zu stehen bekommen. Dem Boulevardblatt zufolge ruft die Roma eine Ablöse von wenigstens 50 Millionen Euro für den Shooting Star auf. Die Giallorossi dürften in jedem Fall ein gutes Geschäft machen. Schließlich kam Zaniolo vor der Saison im Rahmen des Wechsels von Radja Nainggolan zu Inter Mailand quasi als Dreingabe der Lombarden. In der ewigen Stadt hat sich der Teenager vom Talent zum Stammspieler entwickelt, zog dabei die Fußball-Nation Italien in seinen Bann.

Verbleib in Rom gilt als äußerst unwahrscheinlich

Zaniolo vereint in seinem Spiel anspruchsvolle individuelle technische Fähigkeiten mit Spielmacherqualitäten. Auch aufgrund seiner Jugend geht ihm noch etwas die Konstanz ab. Da er aber in München nicht automatisch in eine Stammplatz-Rolle gedrängt würde, muss das kein Hinderungsgrund sein. Eine Verbleib in Rom gilt als nahezu ausgeschlossen, sofern der Klub nicht überraschend doch noch in die Champions League einzieht. Viele heimische Spieler wechseln zwar nicht aus der Serie A ins Ausland, aber München gilt bekanntlich als nördlichste Stadt Italiens.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.